2019

Langjährige Mitglieder werden für ihre Treue und Verdienste geehrt.

Rückblick auf das Schützenfest in Madfeld 2019

Im Rahmen des Schützenfestes der St. Margaretha Schützenbruderschaft Madfeld konnten wieder zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue geehrt werden.

Für 70-jährige Mitgliedschaft: Heinrich Eikmeier

Für 60-jährige Mitgliedschaft: Franz-Josef Lange, Manfred Rogoll, Herbert Rudolf, Ferdinand Sprenger

Für 50-jährige Mitgliedschaft: Franz-Josef Amen, Willi Borghoff, Werner Fastabend, Willi Kemmerling, Hans-Georg Kramps, Werner Rudolf

Für 40-jährige Mitgliedschaft: Bernd Becker, Meinolf Bödefeld, Meinolf Bödefeld, Andreas Hester, Ludger Kemmerling, Sturmius Mörs, Gregor Otte, Hans-Rainer Schluer, Gisbert Schluer, Bertram Schlüter, Hubertus Schröder, Roland Schwarz, HeinzJosef Siebers, Karl Smatloch, Dietmar Willeke

Für 25-jährige Mitgliedschaft: Anton Becker, Werner Decker-Hibbel, Johannes Kleine, Felix Mersmann, Lars Thiem, Jörg Voss

Die Ehrungen wurden nach dem Hochamt vorgenommen, welches erstmalig durch Herrn Pfarrer Bernd Götze zelebriert wurde. Pfarrer Götze wurde im Anschluss zum neuen Präses der Madfelder Schützenbruderschaft ernannt.

v.l.n.r. Rainer Linke (hervorragende Verdienste), Marcel Schumacher (besondere Verdienste), Karl Höing (stellvertretender Kreisoberst)

Nach dem großen Festzug am Sonntagnachmittag haben Franz-Josef Rickert und Karl Höing als Vertreter des Kreisschützenbundes Brilon dem langjährigen Offizier Rainer Linke den Orden für hervorragende Verdienste verliehen. Der 1. Geschäftsführer Marcel Schumacher wurde mit dem Orden für besondere Verdienste ausgezeichnet.

Jungschützenkönig 2019/20 Darius Bödefeld

Am frühen Sonntagabend stand das Jugendschießen auf der Tagesordnung. Darius Bödefeld beerbt Marvin Hibbeln und ist somit Madfelds Jungschützenkönig 2019/20. Im Anschluss an das Schützenfrühstück am Montagmorgen wurde der Vogel für das Kaiserschießen im Folgejahr versteigert. Für 550 Euro erhielt Markus Frese den Zuschlag. Nach der Verabschiedung der Königin folgte das Vogelschießen.

Königspaar 2019/20 Frederick Brune und
Laura Spiekermann

In einem kurzen aber intensiven Wettbewerb zwischen Frederick Brune, Michael Schumacher, Frank Willeke und einigen sporadischen Schützen hat Frederick Brune mit dem 123. Schuss den hölzernen Aar um 11:55 Uhr von der Stange geholt.

Der 26-jährige Industriemechaniker beim Steinbruchbetrieb SHI in Bleiwäsche ist Offizier der 1. Fahne unserer Bruderschaft. Neben dem Schützenverein engagiert er sich auch als Oberfeuerwehrmann bei der Löschgruppe Madfeld.

Zur Königin erkor er Laura Spiekermann (24 Jahre). Laura arbeitet als kaufmännische Angestellte bei HSK Schulte Duschkabinen in Olsberg und ist die Kassiererin des Madfelder Musikvereins.

Vizekönig ist Frank Willeke, der sich zuvor auch die Krone gesichert hat.

Der Apfel ging an Markus Frese.

Die ehemalige Schützenkönigin Vivien konnte mit einem gezielten Treffer bei ihrem Ehrenschuss das Zepter ergattern.

Eröffnet wird das Fest am Samstagnachmittag mit den Ständchen für das Königspaar, die Jubilare, den Vorstand und die Offiziere.

Um 19 Uhr treten die Schützen am Scheuernplatz zur Abholung des Vogels an, der in diesem Jahr von Frank Bohle und seinen Kumpels gebaut wird. Mit dabei ist erneut als Festmusik die Musikkapelle Meerhof. Im Umzug werden sie unterstützt durch den Tambourkorps Unitas Scharfenberg.

Es folgt der traditionelle Stangenabend in der Schützenhalle.

Der Sonntagmorgen beginnt um 9:15 Uhr mit dem Antreten zur Schützenmesse, die um 9:30 Uhr in der Schützenhalle zelebriert wird. Im Anschluss an die Zeremonie wird Pfarrer Bernd Götze offiziell zum neuen Präses der Bruderschaft ernannt.

Es folgen die Ehrungen langjähriger Mitglieder und verdienter Schützen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft:

Anton Becker, Werner Decker-Hibbel, Johannes Kleine, Felix Mersmann, Lars Thiem, Jörg Voss

Für 40-jährige Mitgliedschaft:

Bernd Becker, Meinolf Bödefeld, Meinolf Bödefeld, Andreas Hester, Ludger Kemmerling, Sturmius Mörs, Gregor Otte, Hans-Rainer Schluer, Gisbert Schluer, Bertram Schlüter, Hubertus Schröder, Roland Schwarz, Heinz-Josef Siebers, Karl Smatloch, Dietmar Willeke

Für 50-jährige Mitgliedschaft:

Franz-Josef Amen, Willi Borghoff, Werner Fastabend, Willi Kemmerling, Hans-Georg Kramps, Werner Rudolf

Für 60-jährige Mitgliedschaft:

Franz-Josef Lange, Manfred Rogoll, Herbert Rudolf, Ferdinand Sprenger

Für 70-jährige Mitgliedschaft:

Heinrich Eikmeier

Der Sonntag steht besonders im Zeichen der Jubilare, die vor vielen Jahren König und Königin waren.

Die St. Margaretha Schützenbruderschaft gratuliert Heinz-Willi und Hildegard Willeke zum 25-jährigen Jubiläum, Marianne Becker zum 40-jährigen Jubiläum, Bernd Schulte und Elisabeth Amen (geb. Berlinger) zum 50-jährigen Jubiläum, Birgit Rudolf zum 60-jährigen Jubiläum sowie Thea Willeke (geb. Oberhoff) zum 65-jährigen Jubiläum.

Den Höhepunkt des Tages bildet um 14:30 Uhr der große Festzug mit dem amtierenden Königspaar Patrick Decker und Vivien Willeke.

Für die musikalische Begleitung sorgen die Musikkapelle aus Meerhof, der Musikverein Madfeld und der Tambourkorps Unitas Scharfenberg. Nach dem Festzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal folgt der Königstanz. Für die Kinder besteht am Nachmittag die Möglichkeit sich schminken zu lassen.

Erstmals findet das Vogelschießen der Jungschützen im Rahmen des „großen“ Schützenfestes statt. Nach dem Kindertanz, gegen 18 Uhr, wird der Nachfolger des amtierenden Jungschützenkönigs Marvin Hibbeln ermittelt.

Gegen 19 Uhr beginnt der Tanzabend für alle Festgäste.

Am Montagmorgen treffen sich die Schützen um 9:15 Uhr am Scheuernplatz, um das Königspaar Patrick Decker und Vivien Willeke ein letztes Mal in ihrer Amtszeit von zu Hause abzuholen.

Nach Ankunft in der Schützenhalle findet ab 9:30 Uhr das gemeinsame Schützenfrühstück statt, zu dem neben den Schützen auch alle Madfelderinnen und Madfelder sowie natürlich auch alle Feriengäste und Besucher willkommen sind. Bestimmt wird es auch das ein oder andere Glas Freibier geben.

Um 10:30 Uhr wird die Königin Vivien Willeke offiziell verabschiedet. Danach beginnt das Vogelschießen.

Gegen 14:30 Uhr erfolgt die offizielle Proklamation des neuen Schützenkönigs, der im Anschluss nach Hause gebracht wird.

Das neue Königspaar wird sich beim Festzug um 18:30 Uhr dem Schützenvolk zeigen. Nach dem Königstanz und dem Kindertanz folgt der Schützenball, mit dem das Fest sicherlich erst in den frühen Morgenstunden ausklingen wird.

Die Schützenbruderschaft lädt alle Schützenfestfreunde und Gäste herzlich nach Madfeld ein und wünscht allen Teilnehmern und Besuchern frohe und gesellige Schützenfesttage.

Königspaar 2018/19
Patrick Decker und Vivien Willeke

Liebe Madfelder, liebe Schützen, liebe Freunde und Verwandte aus nah und fern,

mit dem Schützenfest am zweiten Juliwochenende neigt sich unsere Regentschaft schon ihrem Ende zu.

Wir blicken zurück auf viele beeindruckende Momente. Auch wenn das Jahr wie im Flug vergangen ist, so behalten wir das Erlebte doch für immer in bester Erinnerung. Ein historischer Höhepunkt war das große Stadtschützenfest im eigenen Dorf. Es erfüllt uns noch heute mit Stolz, dass wir die Schützenbruderschaft St. Margaretha Madfeld an diesen vier Tagen bei bestem Wetter als amtierendes Königspaar präsentieren durften. Eine solche Ehre wird nur wenigen zuteil.

Als wir die letzten Monate Revue passieren ließen, um diese Zeilen zu verfassen, sind uns unzählige Namen eingefallen, die in vielfältigster Weise zum Gelingen unserer Herzensangelegenheit »Königspaar Madfeld 2018/2019« beigetragen haben. Es sei uns verziehen, dass wir an dieser Stelle nicht jeden Einzelnen benennen können. Stellvertretend für alle Helfer und Unterstützer möchten wir uns herzlich bei unseren Familien und Freunden, der Musikkapelle Meerhof, dem Musikverein Madfeld, dem Tambourkorps Unitas Scharfenberg und natürlich dem Vorstand und Offizierskorps unserer Bruderschaft bedanken.

Unser besonderer Gruß gilt dem 25-jährigen Jubelpaar Heinz-Willi und Hildegard Willeke. Wir freuen uns darauf, den Schützenfestsonntag gemeinsam mit euch zu begehen. So wird auch dieser Tag sicherlich ein unvergesslicher. Natürlich gratulieren wir auch Thea Willeke, Birgit Rudolf, Bernd Schulte und Elisabeth Amen sowie Marianne Becker zu ihren Jubiläen.

Eine baldige Genesung wünschen wir denjenigen, die aus gesundheitlichen Gründen leider nicht an unserem Hochfest teilnehmen können.

Allen Königsanwärtern möchten wir Mut zusprechen. Traut euch am Montagvormittag unter die Vogelstange! Euch erwartet eine tolle Zeit, die euch als Paar, euren Freundeskreis und letztlich die gesamte Dorfgemeinschaft noch enger zusammenschweißt.

In diesem Sinne wünschen wir den Aspiranten „gut Schuss“ und allen Gästen ein harmonisches Schützenfest 2019!

Euer Königspaar
Patrick Decker & Vivien Willeke

1. Vorsitzender und Major Hubertus Frese

Liebe Schützenbrüder, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Madfeld, verehrte Gäste aus nah und fern!

Die Schützenbruderschaft St. Margaretha Madfeld 1853 e.V. feiert vom 13. bis 15. Juli 2019 ihr Schützenfest.

Zu diesem Hochfest möchte ich im Namen des Vorstandes alle Schützenbrüder und Bewohner, aber auch alle Feriengäste und vor allen Dingen unsere Schützenmitglieder, die in der Ferne wohnen, aber zum Schützenfest nach Hause kommen, herzlich willkommen heißen.

In der Hoffnung auf ein harmonisch verlaufendes Fest nach dem Motto auf unserer Fahne, „Glaube – Sitte – Heimat“, wollen wir gemeinsam das diesjährige Schützenfest in Madfeld feiern.

Jeder sollte die Gelegenheit nutzen, in echter Geselligkeit für einige Stunden den Alltag zu vergessen und die Freundschaften noch mehr zu vertiefen oder neu zu schließen.

Ein besonderer Gruß gilt allen, die aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mitfeiern können.

Unserem amtierenden Königspaar Patrick Decker und Vivien Willeke möchte ich recht herzlich dafür danken, dass sie unsere Bruderschaft in der letzten Schützenfestsaison vorbildlich vertreten haben.

In diesem Sinne wünsche ich unserem Königspaar, unseren Jubelkönigspaaren, allen Schützenbrüdern sowie allen Gästen aus nah und fern frohe und unvergessliche Festtage.

Lasst uns gemeinsam ein harmonisches und unbeschwertes Schützenfest 2019 feiern.

Die täglichen Sorgen wollen wir für drei Tage vergessen und uns gegenseitig Freude schenken.

Hubertus Frese
1. Vorsitzender und Major

Programm

Samstag, 13. Juli 2019

 

14:30 Uhr

Ständchen

19:00 Uhr

Antreten auf dem Scheuernplatz mit Schützenmütze

zur Abholung des Vogels

mit der Musikkapelle Meerhof und dem Tambourkorps Unitas Scharfenberg

ab 20:00 Uhr

Tanz mit der Musikkapelle Meerhof

Sonntag, 14. Juli 2019

09:15 Uhr

Antreten auf dem Scheuernplatz mit Schützenmütze

zum Schützenhochamt

09:30 Uhr

Schützenhochamt in der Schützenhalle

11:00 Uhr

Ehrung verdienter Mitglieder

anschließend bis 12.00 Uhr Konzert

14:30 Uhr

Antreten auf dem Scheuernplatz in Weiß,Schützenkrawatte, Schützenmütze, schwarze Schuhe und Holzgewehr

anschließend

Festzug mit dem amtierenden Königspaar Patrick Decker und Vivien Willeke,

der Musikkapelle Meerhof, dem Tambourkorps Unitas Scharfenberg und dem Musikverein Madfeld

anschließend

Königstanz

18:00 Uhr

Vogelschießen der Jungschützen

anschließend

Proklamation des Jungschützenkönigs

19:00 Uhr

Tanz mit der Musikkapelle Meerhof

Montag, 15. Juli 2019

09:15 Uhr

Antreten auf dem Scheuernplatz mit Schützenmütze

Abholen des Königspaar Patrick Decker und Vivien Willeke

anschließend

Gemeinsames Schützenfrühstück in der Schützenhalle

10:30 Uhr

Verabschiedung der Königin

anschließend

Vogelschießen

ca. 14:30 Uhr

Königsproklamation

ca. 15:00 Uhr

Auszug aus der Schützenhalle zum neuen König

18:30 Uhr

Antreten auf dem Scheuernplatz in Weiß, Schützenkrawatte, Schützenmütze, schwarze Schuhe und Holzgewehr

anschließend

Festumzug mit dem neuen Königspaar und

der Musikkapelle Meerhof

anschließend

Königstanz und Schützenball

25 Jahre

Heinz-Willi und Hildegard Willeke

40 Jahre

Hubert (+) und Marianne Becker

50 Jahre

Bernd Schulte und Elisabeth Amen, geb. Berlinger

60 Jahre

Johannes (+) und Birgit Rudolf

65 Jahre

Alois Hammer (+) und Thea Willeke, geb. Oberhoff

Für 25-jährige Mitgliedschaft:

Anton Becker, Werner Decker-Hibbel, Johannes Kleine, Felix Mersmann, Lars Thiem, Jörg Voss


Für 40-jährige Mitgliedschaft:

Bernd Becker, Meinolf Bödefeld, Meinolf Bödefeld, Andreas Hester, Ludger Kemmerling, Sturmius Mörs, Gregor Otte, Hans-Rainer Schluer, Gisbert Schluer, Bertram Schlüter, Hubertus Schröder, Roland Schwarz, Heinz-Josef Siebers, Karl Smatloch, Dietmar Willeke


Für 50-jährige Mitgliedschaft:

Franz-Josef Amen, Willi Borghoff, Werner Fastabend, Willi Kemmerling, Hans-Georg Kramps, Werner Rudolf


Für 60-jährige Mitgliedschaft:

Franz-Josef Lange, Manfred Rogoll, Herbert Rudolf, Ferdinand Sprenger


Für 70-jährige Mitgliedschaft:

Heinrich Eikmeier

Nächste Termine

November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       

Theater Stotter & Co.

Schützenhalle

Herrensitzung

Schützenhalle

Kickerturnier BVB-Fanclub

Rechtes Hallenschiff

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.